Direkt zum Inhalt

Reis-Tarte mit Kokos und Himbeeren

Reis-Tarte? Oh ja, richtig gehört! Hier befördern wir unser MILRAM Hafer Reis-Dessert mal in eine Springform – raus kommt eine fruchtige, komplett vegane Tarte bei der uns das Wasser im Mund zusammenläuft! Mit Sicherheit ist sie auch ein gewinnbringender Eye-Catcher auf deinem Kuchen-Buffet oder Dessert-Buffet.
Image
Reis-Tarte mit Kokos und Himbeeren
Neu

Portion

10

Zutaten

150
g
Margarine
50
g
Mehl
200
g
Haselnüsse, gemahlen
50
g
Zucker
50
g
Zucker
10
g
Orangenabrieb
50
g
Kokosraspeln
15
g
Agar-Agar
50
ml
Traubensaft, rot
30
g
Zucker
100
g
Himbeeren, gefroren
3
g
Agar-Agar

Zubereitung

Margarine in einem Topf zum Schmelzen bringen. Mehl, Haselnüsse und Zucker hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten.
Den Teig auf den Boden einer Springform (⌀ 27 cm, alternativ Tortenring verwenden) geben und anschließend ca. 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
In der Zwischenzeit das MILRAM Hafer Reis-Dessert erwärmen und mit Zucker, Orangenabrieb und Kokosraspeln abschmecken.
Agar-Agar zugeben und die Masse weitere 5 Minuten erhitzen.
Das Reis-Dessert auf den Kuchenboden geben und etwa 3 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen.
Den Traubensaft zusammen mit dem Zucker und den Himbeeren zum Kochen bringen.
Die Hitzezufuhr verringern, Agar-Agar zugeben und die Fruchtmasse etwa 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
Die noch warme Himbeermasse auf die erstarrte Reis-Dessert-Masse geben und den Kuchen über Nacht komplett durchkühlen lassen.

Verwendete Produkte

Der Newsletter für Gastronomie-Profis

Der MILRAM Food-Service Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Branchen-Trends und stellt dir Expertenmeinungen zu relevanten Themen vor. Es erwarten dich kreative Rezepte und viele weitere Inspirationen für deinen Koch-Alltag.