Mini-Meals bringen Frische ins Angebot

Gesundes Sandwich aus Vollkornbrot und Körnigem Frischkäse mit Gemüse

Laut Ernährungsforscherin Hanni Rützler befindet sich unsere Esskultur im Wandel. Neben Frühstück, Mittag und Abendessen gibt es heute viel mehr Verzehranlässe. Dabei liegen kleine Gerichte im Trend. Erfahre hier, wie du mit trendigen Snacking-Konzepten deinen Umsatz steigern kannst.

Früher war der Alltag klar strukturiert: Frühstück, Mittagessen, Abendbrot. Heute gibt es ganz unterschiedliche Lebensmodelle, womit sich auch das Essverhalten verändert. Vor allem im urbanen Umfeld setzen die Menschen tagsüber häufiger auf Mini-Meals anstatt auf üppige Portionen. Dieser Trend, den Ernährungsforscherin Hanni Rützler als Snackification bezeichnet, bleibt auch weiterhin bestehen.

Das bedeutet: Mit kleineren Portionen können Restaurants, Mensen und Bäckereien ihre Kunden den ganzen Tag über individuell ansprechen und zusätzlich zum Mittagsgeschäft weitere Kaufanreize schaffen.

Food-Trend Snacking: MILRAM Porridge mit Basilikum und getrockneten Tomaten

Healthy Snacking ist angesagt

Wie genau sieht die neue Esskultur aus? Welche Erwartungen haben deine Gäste? Hier kommt der nächste große Trend ins Spiel: Gesundheit ist einer der weltweit bedeutendsten Megatrends. Dabei legen die Menschen immer mehr Wert auf ihr körperliches und mentales Wohlbefinden.

Laut Mintel wünschen sich 42 Prozent der Deutschen eine Ernährung, die ihrer Stimmung und ihrer körperlichen Gesundheit guttut. Unter den 16- bis 24-Jährigen sind es bereits 58 Prozent. Holistic Wellbeing nennt sich dieser ganzheitliche Ansatz. Gefragt sind frische, leicht verdauliche Mini-Meals mit viel Obst und Gemüse, gesunden Kohlenhydraten sowie Eiweißlieferanten wie Frischkäse oder Quark.

Proteinreiche Mini-Mahlzeiten

In Sachen gesunde Ernährung punkten zudem eiweißreiche Lebensmittel wie Fisch, Hülsenfrüchte, Nüsse, Eier oder Milchprodukte. Ein echtes Protein-Power-Food ist MILRAM Körniger Frischkäse: In nur 100 Gramm sind schon ganze 13 Gramm Eiweiß enthalten. Damit passt unser Trendsetter zu zahlreichen Mini-Mahlzeiten – sei es als würziger Dip oder Brotaufstrich, als frische Komponente im Salat oder in der süßen Frühstücks-Bowl.

Heiko Antoniewicz, Impulsgeber & MILRAM Markenbotschafter

''MILRAM Körniger Frischkäse eignet sich ganz hervorragend als Dip oder als Aufstrich und lässt sich wirklich blitzschnell vielseitig ableiten.''

Heiko Antoniewicz, Impulsgeber & MILRAM Markenbotschafter

Fitness-Food in der Schale

Bowls und Salate passen ideal zum Healthcare-Trend und sind wie gemacht für individuelle Zusammenstellungen – von der Veggie-Bowl mit Früchten und Nüssen bis zur Protein-Power-Variante mit Fisch. Wenn du neben Reis, Bulgur und Co. eine weitere Bowl-Basis anbieten möchtest: Unser servierfertiger MILRAM Porridge ist bestens geeignet. Der Klassiker ist reich an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen und schmeckt in süßen wie auch in herzhaften Zubereitungen.

Gesunde Zwischenmahlzeit: Porridge, angerichtet mit frischen Feigen

Bei der Zusammenstellung moderner Bowls gilt: Superfood wie Avocado, Granatapfel oder Chiasamen liegt bei ernährungsbewussten Kunden nach wie vor im Trend. Auch heimische Vertreter werden immer beliebter – zum Beispiel Rote Beete, Heidelbeeren oder Grünkohl.

 

Erst Kekse, dann Videos. Bitte akzeptiere "Marketing Cookies", um unsere Videos zu sehen.

Darf’s noch etwas mehr sein?