Cremesuppe von Schwarzwurzeln & geflämmter Makrele

Schwarzwurzel gilt als Winterspargel und war lange Zeit vom Speiseplan verschwunden. Heiko Antoniewicz interpretiert den Küchenklassiker modern und einfallsreich in einer herrlichen Cremesuppe.

Portion

Zutaten

750 ml Kochcreme 5 % Fett 1 kg
Schalotten, in feinen Würfeln
1 kg Schwarzwurzel, geschält, in Würfeln
  Salz
125 ml weißer Portwein
125 ml Noilly Prat
250 ml Weißwein
500 ml Eisbeinfond
  Salz & Pfeffer
60 ml Zitronensaft
10  Makrelenfilets à 40 g

Zubereitung

Die Schalotten in Öl anschwitzen, die Schwarzwurzeln dazugeben und salzen. Mit Portwein, Noilly Prat und Weißwein ablöschen, etwas verkochen lassen und mit Fonds und MILRAM Kochcreme aufgießen. Kurz verkochen lassen.

Die Suppe im Mixer pürieren, durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Makrelenfilets mit der Innenseite auf einen auf 60 ° C erwärmten Salzstein geben und mit einem Flambierbrenner abflämmen.

Suppe portionieren und mit Makrelenfilet als Einlage servieren.

Verwendete MILRAM Produkte

Ähnliche Rezepte

Der Newsletter für Gastronomie-Profis

Der MILRAM Food-Service Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Branchen-Trends und stellt dir Expertenmeinungen zu relevanten Themen vor. Es erwarten dich kreative Rezepte und viele weitere Inspirationen für deinen Koch-Alltag.