Apfelkuchen mit Preiselbeeren

Der Klassiker Apfelkuchen vom Blech hier einmal kreativ mit Preiselbeerkompott veredelt. Bestens geeignet für die köstliche Kaffeepause.

Portion

Zutaten

125 ml Vollmilch Drink 3,5 % Fett 200 ml
530 g Gute Butter Stücke 250 g
250 g Mehl
20 g frische Hefe
120 g Zucker
Ei
  Butter zum Einfetten
  Backblech (43 x 33cm)
2000 g Äpfel
20 g Speisestärke
Eigelb
450 g Preiselbeerenkompott
  Puderzucker

Zubereitung

Aus den genannten Zutaten einen Hefeteig herstellen und auf Kuchenblechgröße ausrollen.

Das gefettete Blech damit auslegen und mehrmals einstechen.

Die Apfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Für die Creme MILRAM Markenbutter, Zucker, Speisestärke und Eigelbe miteinander verrühren und in einem Topf unter ständigem Rühren einmal aufkochen.

Etwas auskühlen lassen und die lauwarme Creme auf den Teig verteilen.

Mit den Apfelringen dachziegelartig belegen und die Löcher der Apfelringe mit dem Preiselbeerkompott füllen.

Den Kuchen bei 160 °C Umluft ca. 30–40 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Der Newsletter für Gastronomie-Profis

Der MILRAM Food-Service Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Branchen-Trends und stellt dir Expertenmeinungen zu relevanten Themen vor. Es erwarten dich kreative Rezepte und viele weitere Inspirationen für deinen Koch-Alltag.