Gebeizte Makrele mit Espuma & Crumble von der Kartoffel mit Kräuter-Dip von Heiko Antoniewicz

So wird Makrele zum Highlight in Ihrem Speisenangebot. In einem würzigen Essigsud mariniert, ist es gut vorzubereiten und mit einer würzigen Kartoffelkombination aus raffiniertem Espuma und krossem Crumble wird der Klassiker der nordischen Küche verfeinert mit dem MILRAM Kräuter-Dip ganz neu interpretiert.

Gebeizte Makrele mit Espuma & Crumble von der Kartoffel mit Kräuter-Dip von Heiko Antoniewicz

Zubereitung

Essig auf 40 °C erhitzen, Zucker und Salz darin auflösen und Lorbeerblätter dazugeben. Makrele für 12 Stunden in dem Sud einlegen. Anschließend Silberhaut entfernen und Lake abtupfen.

MILRAM Vollmilch aufkochen, mit der Bouillon verrühren und mit Macis abschmecken. Das Kartoffelpüreepulver einrühren und quellen lassen. Mit MILRAM Guter Butter montieren und in eine 0,5-l-Espumaflasche füllen.

Begasen und bei 65 °C warm stellen. Kartoffelwürfel mit Maisstärke bestäuben und in 160 °C heißem Öl goldgelb frittieren. Leicht salzen.

Die Makrele mit Kartoffelwürfeln und -espuma anrichten und den MILRAM Kräuter-Dip daneben arrangieren. Mit frischen Kräutern garniert servieren.

Rezept drucken CSV Datei herunterladen

Verwendete MILRAM Produkte

Legende